Vogelkot auf dem Auto

Wie bekomme ich Vogelkot vom Auto?

Samstagmorgen und der Wetterbericht verspricht, dass uns sonnige Tage bevorstehen. Ich fahre direkt zur Waschstraße und gönne meinem Auto eine Komplettpflege von innen und außen. Das Ergebnis ist glänzend: Das Auto blinkt wie neu.

Am Abend will ich wieder los und entdecke auf einmal so eine hässliche weiß-gelbliche-graue Stelle auf meinem Dach und es sieht nach einer Entleerung eines Vogels aus, der anscheinend mein blinkendes Auto dafür sehr geeignet fand. Wie ärgerlich ist das denn!

Vogelkot auf dem Auto

Schäden am Auto

Im Volksmund sagt man immer, dass Vogelkot sich in den Autolack bei Sonneneinstrahlung einbrennen und dabei den Lack beschädigen kann.

Da kann es natürlich auch Unterschiede geben, aber grundsätzlich besteht schon die Gefahr, dass der Lack bei akuter Sonneneinstrahlung durch das Einbrennen des Flecks beschädigt werden kann. Von daher gilt: Der Fleck muss weg und sollte schnellstmöglich abgewaschen werden.

Der Fleck muss weg! Aber wie?

Vogelkot ist nicht immer leicht zu entfernen, da er blitzschnell trocknet und hart wird.

In keinem Fall solltet ihr den Fleck versuchen mit einem scharfkantigen Gegenstand wegzukratzen, da der Autolack sonst direkt zerkratzt werden kann. Auch der Versuch, den getrockneten Fleck mit einem weichen Tuch wegzuwischen, kann Kratzer hinterlassen.

Bevor es dazu kommt, findet ihr hier eine Übersicht an hilfreichen Tipps, die wir von unseren Facebook-Fans erhalten haben:

  • Fleck einweichen
    Einfach feuchtes (mit Wasser getränktes) Zeitungspapier oder Küchenpapier auf den Fleck legen, einweichen lassen und danach den Fleck mit einem weichen Schwamm wegwischen. TIPP: Das Auto bei diesem Vorgang nicht in der prallen Sonne stehen lassen, da das Papier zu schnell trocknet.
  • Scheibenreinigungstücher
    Den Fleck sanft mit den eingeweichten Scheibenreinigungstüchern wegwischen.
  • Sanft wegwischen
    Vorsichtig lauwarmes bis heißes (nicht kochendes) Wasser  über den Fleck laufen lassen und dann mit einem weichen Tuch vorsichtig wegwischen.
  • Wachsen
    Auf das Auto regelmäßig nach der Fahrzeugreinigung eine Wachsschicht auftragen. Das kann vor der aggressiven Wirkung des Vogelkots schützen.
  • Spezialreiniger
    Wenn alles nicht weiterhilft, könnt ihr euch auch Spezialreiniger im Fachhandel beim Autopflegezubehör kaufen.

Falls ihr noch weitere hilfreiche Tipps habt, schreibt sie uns!

Tags:

Das könnte Sie auch interessieren: