Erste Hilfe – Wie funktioniert die Wiederbelebung?

Wiederbelebung – Hier ist Tempo gefragt

Man kommt an eine Unfallstelle und stellt fest, dass eine der betroffenen Personen bewusstlos ist. Was ist zu tun? Sofort handeln! Hier muss sofort festgestellt werden, ob die Person normal atmet. Wenn nicht, dann zählt jede Sekunde!

Mit Herzdruckmassage und Mund-zu-Mund-Beatmung überbrückt Ihr die Zeit bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Das hat einen wichtigen Grund: Mit jeder Minute, in der keine Maßnahmen ergriffen werden, nimmt die Überlebenswahrscheinlichkeit des Opfers um 10 Prozent ab!

Wie geht die Wiederbelebung?

Erkennen:

Ist die Person wirklich bewusstlos? Sie reagiert nicht auf Ansprache und vorsichtiges Rütteln? Atmet sie normal? Falls nicht:

Handeln:

  • Notruf 112 alarmieren
  • 30 Mal Herzdruckmassage
  • 2 Mal Mund-zu-Mund-Beatmung
  • Im Wechsel wiederholen, bis der Rettungswagen da ist
  • Wenn möglich: Defibrillator einsetzen!!

Wie funktioniert die Wiederbelebung?

Wie funktioniert die Herzdruckmassage?

  • Den Bewusstlosen auf den Rücken legen (auf einem harten Untergrund)
  • Auf Höhe des Brustkorbs danebenknien und den Oberkörper des Bewusstlosen freimachen
  • Arme ausstrecken, Hände übereinanderlegen, Handballen in der Mitte des Brustkorbs plazieren
  • Brustkorb senkrecht von oben 30 Mal ca. 5cm tief eindrücken
  • Im Rhythmus drücken (z.B. an ein Lied wie „Staying Alive“ von den Bee Gees denken 🙂 das entspricht dem Idealtakt von 30 Mal drücken in ca. 18 Sekunden)

Wie geht das mit der Mund-zu-Mund-Beatmung?

  • Kopf des Bewusstlosen nach weit hinten überstrecken
  • Kinn anheben, Mund des Betroffenen wie öffnen
  • Mit Daumen und Zeigefinger die Nase zuhalten
  • Umschließe den Mund des Bewusstlosen fest mit Deinen Lippen und atme 2 Mal normal aus, bis sich der Brustkorb etwas hebt
  • Tipp: Um sich vor Infektionen zu schützen, solltest Du ein Beatmungstuch verwenden.

Wir haben für Euch eine Kurzanleitung zur Wiederbelebung zum Ausdrucken bereitgestellt.

Auf unserer Kampagnenseite findet Ihr Beschreibungen, Videos und Downloads zu weiteren wichtigen Themen wie Stabile Seitenlage, Erste Hilfe beim Motorradfahrer und Unfallort absichern etc.

Tags:

Das könnte Sie auch interessieren: