Auto News der Woche: Die Stars der L.A. AutoShow 2013

Diese Woche war wieder viel los. Neben dem Hingucker der Woche, dem Mercedes-Benz AMG Vision Gran Turismo, der für das PlayStation 3 Rennspiel „GranTurismo 6“ entwickelt wurde, finden die LA Auto Show und auch die Tokyo Motor Show statt. Wir fassen die wichtigsten Neuigkeiten für euch zusammen:

Porsche Macan

Der Sportwagenhersteller aus Zuffenhausen stößt mit seinem neuen Modell, dem Macan, in den kompakteren SUV-Markt vor. Zur Markteinführung präsentiert Porsche drei Modelle, die ab 5. April 2014 zum Verkauf stehen.

Der Porsche Macan S beschleunigt mit einem 3,0-Liter-V6-Biturbo-Motor mit 350 PS in 5,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit ist bei 254 km/h erreicht. Der Verbrauch wird mit 8,7 bis 9,0 Litern auf 100 Kilometern angegeben. ab 57.930€ inkl. MwSt.

porsche-macan-s-rv24-versicherung-drive-blog-la-autoshow-2013-front

porsche-macan-s-rv24-versicherung-drive-blog-la-autoshow-2013

Die Dieselvariante, der Porsche Macan S Diesel, verbraucht etwas sparsamere 6,3 bis 6,6 Liter auf 100 Kilometern. Die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h schafft er mit dem 258 PS starken 3,0-Liter-V6-Turbodieselmotor auch in sportlichen 6,3 Sekunden. ab 57.930€ inkl. MwSt.

Noch rasanter ist man mit dem Porsche Macan Turbo unterwegs. 400 PS und der 3,6-Liter-V6-Biturbo-Motor katapultieren ihn innerhalb von 4,8 Sekunden auf 100 km/h. Verbrauchen soll der dabei 8,9 bis 9,2 Litern / 100 Kilometer. ab 59.682€ inkl. MwSt.

Die Serienausstattung ist umfangreich und deckt alles notwendige ab; die Sonderausstattung hat einiges mehr zu bieten. Unter anderem eine spezielle Luftfederung und dynamisches Fernlicht. Macan ist die indonesische Bezeichnung für Tiger und der Name soll bei Porsche Programm werden: Gleichermaßen stark und schnell, aber auch leichtfüßig und geländegängig soll er sein – eine gelungene Verschmelzung von Sportwagen und SUV wird mit ihm angestrebt.

Nissan GT-R Nismo

Die Japaner bringen mit dem GT-R Nismo einen Supersportwagen auf dem Markt. Frei nach dem Motorsport-Motto „form follows function“ haben sie ein wirklich beeindruckendes Fahrzeug geschaffen! Die Tuning-Experten von Nismo erfüllen mit dem Nissan GT-R Nismo sicherlich einige Träume:

  • 3,8 Liter V6-Bi-Turbo-Motor
  • 600 PS
  • 652 Nm Drehmoment
  • 3 Fahrprogramme, u.a. „R“ für Racing
  • spezielle Nismo-Reifen von Dunlop
  • neues Aerodynamik-Paket
  • Recaro-Schalensitze
  • Dreispeichen-Sport-Lenkrad

Der Nissan GT-R Nismo ist in Japan ab Ende Februar 2014 erhältlich. Nach Europa und in die USA soll der Flitzer im weiteren Verlauf des Jahres kommen. Nach den 2013 eingeführten Nissan Juke Nismo und dem Nissan 370Z Nismo ist der GT-R Nismo der dritte Vertreter der Nismo-Sportwagenbaureihe von Nissan.

nissan-gtr-nismo-2013

Concept GLA 45 AMG

Auf der LA Auto Show präsentiert Mercedes-Benz das „kompakte High-Perfomance SUV“, das Concept GLA 45 AMG. Die Stuttgarter, die sich mit der Mercedes-Benz A-Klasse schon eindeutig in Richtung einer jüngeren Zielgruppe orientiert haben, setzen dies nun mit dem dynamischen und optisch ansprechenden GLA 45 AMG fort. Der GLA 45 AMG soll zudem das stets wachsende Marktsegment der kompakten SUV bedienen. Er wird von dem stärksten Serien-Vierzylinder der Welt – dem inzwischen aus A45 AMG und CLA 45 AMG bekannten 2,0-Liter-Turbomotor – angetrieben.  360 PS und 450 Nm sorgen für Beschleunigungswerte von unter 5 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Bezüglich der Umweltfreundlichkeit berichtet Mercedes folgendes: Die EU 6-Abgasnorm wird erfüllt und der Verbrauchswert liegt irgendwo zwischen 7,0 und 7,9 Litern.

mercedes-benz-gla-45-amg-concept-la-autoshow-2013-versicherung-rv24-drive-blog

Jaguar F-Type Coupe

Last but not least, wunderschön anzusehen: Das Jaguar F-Type Coupe! Nun hat man die Qual der Wahl ob man es lieber sportlich geschlossen oder offen hätte.

jaguar-f-type-coupe-versicherung-rv24-drive-blog-la-autoshow-2013

Carbon-Felgen von Ronal

Aus dem Maschinenbau und der Formel 1 sind Carbonfasern nicht mehr wegzudenken und endlich erhält der innovative Werkstoff auch in der Automobilindustrie Einzug: Das weltweit erste Carbonrad wurde entwickelt! Die schweizer Ronal Group, bedeutender Hersteller von Leichtmetallrädern, und das australische Unternehmen Carbon Revolution, weltweit führend in der Carbon-Radtechnologie, präsentieren mit dem Carbonrad eine weltweite Neuheit: Es setzt neue Maßstäbe bezüglich Gewicht, Performance und Komfort und ist erstmalig einteilig. Durch die Carbonfaser werden Leichtigkeit und Festigkeit auf neuartige Weise miteinander verbunden. „Verbesserte Performance, Effizienz und Fahrqualität ohne Kompromisse“, so beschreibt Brett Bass, Engineering Director bei Carbon Revolution den Fortschritt in der Autoradtechnologie. „Maximum an Performance bei einem Minimum an Gewicht“ – so kann man es auch zusammenfassen: Das Vorderrad wiegt 6,9 kg und das Hinterrad 7,9 kg. Dadurch ergibt sich eine Gewichtseinsparung für einen kompletten Radsatz von 19,4 kg oder mehr als 40% verglichen mit Aluminiumreifen. Ansehen und Anfassen kann man die Felge auf der Motorshow in Essen 2013, wo sie ab dem kommenden Freitag die Deutschlandpremiere feiern wird.

Tipp der Woche

Der Winter kommt und damit auch Schnee und Matsch. Feuchter und beim Fahren aufgewirbelter Schnee heftet sich schnell an Räder und Radkästen und friert bei ausreichend tiefen Temperaturen auch gerne fest. Dadurch kann es zu Unwuchten an den Rädern kommen. Auch die Lenkung kann so eingeschränkt werden. Der Reifenhersteller YOKOHAMA rät dazu, bei verdächtigen Geräuschen zum Schneebesen zu greifen und die Radkästen vom Schnee zu befreien. Wenn es nicht allzu kalt ist, dann kann auch der Hochdruckreiniger von der Tankstellen-Waschstation helfen. Hier ist schnelles Handeln wichtig! Wer zu lange wartet, riskiert dass der Schneematsch festfriert und nur sehr schwer entfernt werden kann.

Das war doch nicht alles? Richtig, natürlich bieten LA und Tokyo noch mehr Highlights, diese findet ihr übrigens auch auf unserer Facebook-Seite! Dort werden wir nun nach und nach Fotos aus LA veröffentlichen. Die News der Woche, ab sofort wöchentlich – hier im Drive Blog!

Fotos: © Jan Gleitsmann

Tags:

Das könnte Sie auch interessieren: