News der Woche: neuer BMW M3 und M4

Audi

Diese Woche war erfolgreich für den Hersteller aus Ingolstadt, konnte er sich über zahlreiche Auszeichnungen freuen: So bekam z.B. der Audi RS6 Avant den Preis „Sportscar of the Year“ in der Klasse Kombi verliehen. Gleichzeitig wurde aber auch von der schwedischen „Wind Power Association“  das „e-gas project“ geehrt. Dieses Projekt weist weit über die Automobilindustrie hinaus!

Es soll einen Weg aufzeigen, große Mengen grünen Stroms effizient und ortsunabhängig zu speichern, indem dieser in Methan umgewandelt und im Erdgasnetz eingelagert wird. Sportlich bleibt Audi mit dem neuen Audi R18 e-tron – der Name bleibt, doch in Zukunft fährt dieses Rennfahrzeug mit neuer Technik.

neuer-audi-r18-e-tron

Foto: Audi 2013

BMW

Die Top-News der Woche kommen dieses Mal definitiv aus München. Bei BMW fokussiert sich dieses Woche alles auf die M-Modelle: Mit der neuen BMW M3 Limousine und dem BMW M4 Coupé werden die beiden neuen Fahrzeuge präsentiert. M4? Richtig gelesen! Ich habe mich hier nicht verschrieben, denn ab sofort wird das zweitürige Coupé M4 getauft. Die viertürige Variante heißt weiterhin BMW M3!

bmw-m3-limousine-2014

„Seit vier Modellgenerationen vereint der BMW M3 Motorsportgene und uneingeschränkte Alltagstauglichkeit in einem hochemotionalen Gesamtkonzept“, erklärt Dr. Friedrich Nitschke, Vorsitzender der Geschäftsführung der BMW M GmbH. „BMW M3 Limousine und BMW M4 Coupé setzen diesen Grundgedanken konsequent fort. Der Motor ist das Herz eines jeden BMW M Modells: Der neue Sechszylinder-Turbomotor vereint die Vorzüge des hochdrehenden Saugmotors mit den Stärken der Turbotechnologie. Ein konsequentes Leichtbau-Konzept sorgt für eine Gewichtsreduzierung von rund 80 Kilogramm gegenüber dem Vorgänger. BMW M3 und BMW M4 bringen Rennsport-Technologie auf die Straße. Tausende von Runden auf der legendären Nürburgring Nordschleife – der anspruchsvollsten Rennstrecke der Welt – stellen die Reifeprüfung dar. Akribische und leidenschaftliche Entwicklungsarbeit machen die beiden Modelle zu Hochleistungssportwagen, die in puncto Gesamtkonzept, Präzision und Agilität neue Maßstäbe setzen.“

Der neue Motor ist ein Reihen-Sechszylinder mit Turboaufladung. Er stellt eine Leistung von 431 PS und ein Drehmoment von 550 Nm zur Verfügung. Der Verbrauch und somit auch die Emissionen sollen sich im Vergleich zum direkten Vorgänger um ca. 25% reduziert haben. Sportlich bleibt er trotzdem: Der Standard-Sprint von 0 auf 100 km/h erfolgt in beiden Modellen innerhalb von 4,1 Sekunden.

bmw-m4-coupe-2014

Zu den obersten Entwicklungszielen der BMW M3 Limousine und dem M4 Coupé zählt laut Hersteller eine robuste Rennstreckentauglichkeit. So weisen beide ein für den Einsatz auf der Rennstrecke ausgelegtes Kühlsystem auf, das den stets optimalen Temperaturhaushalt von Motor, Turbolader und Getriebe garantieren soll. Die Test- und Abstimmungsfahrten fanden natürlich auch auf der legendären Nordschleife statt. Wird so aus dem BMW M3 bzw. dem BMW M4 ein ausgezeichnetes „Ringtool“?

Fotos: BMW Deutschland 2013

Honda

Der japanische Hersteller gibt bekannt, dass ab sofort in Europa, besser gesagt im Honda Werk in Swindon (GB), der neue Honda Civic Tourer vom Band laufen wird.

Mercedes-Benz

Beim Hersteller Mercedes-Benz bereitet man sich auf den Launch der neuen Mercedes-Benz C-Klasse (W205) vor. Erlkönige wurden schon auf der Straße ertappt und einige Journalisten durften schon mitfahren. In etwa vier Wochen ist es endlich soweit und das Modell wird in Detroit Weltpremiere feiern.

In der kommenden Woche können wir euch über die neue Mercedes-Benz C-Klasse weitere Informationen liefern. Bis dahin können wir euch aber versichern, dass ein ehemaliger Rennfahrer sich um die Sicherheit kümmern wird. Michael Schumacher hat im Mercedes Technology Center in Sindelfingen die Sicherheitssysteme der neuen C-Klasse getestet.

Opel

Opel stärkt das Werk in Rüsselsheim! Ein weiteres Modell wird demnächst dort vom Band laufen! Weitere Details kann und will das Unternehmen aktuell aus Wettbewerbsgründen noch nicht ankündigen.

Kleine Opel Fans dürften sich nun auch über ein Rutschauto im Opel Adam Style freuen. Dieses Fahrzeug ist emissionsfrei und benötigt auch keine amtliche Zulassung, zu einem Preis von 74,99 Euro ist das Gefährt beim freundlichen Opel-Händler zu haben:

opel-adam-rutschauto-kinder-little-adam

Foto: Opel Rüsselsheim 2013

In den kommenden Wochen vor und nach Weihnachten werden es wieder mehr News, denn nun dürften nach und nach die Fahrzeuge angekündigt werden, die auf der NAIAS in Detroit präsentiert werden.

Tags:

Das könnte Sie auch interessieren: