Lina Yell – Automalerei – Sinnlichkeit und Sachlichkeit vereint

Porsche, Lina Yells Lieblingsobjekt

Porsche im R+V24-Farbraum für unser Büro bei R+V24

Ich möchte Euch eine liebe Freundin aus Ludwigsfelde vorstellen. Warum tue ich das? Nun, sie ist sehr nett und malt wunderschöne Bilder. Auch daheim haben wir einige ihrer Werke hängen.

Als diplomierte Produkt-Gestalterin ist sie seit 1989 tätig. Als Malerin arbeitet sie unter dem Namen Lina Yell seit 2005 freiberuflich.

Wie die Mutter zum Kinde, kam sie auf das Thema Automalerei. Für Autohäuser in der näheren Umgebung von Berlin/Potsdam/Ludwigsfelde war sie in dieser Richtung unterwegs.

Diese boten ihr den Raum, ihre künstlerischen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Im Gegenzug verblieben immer wieder Bilder im jeweiligen Autohaus zurück.

Automalerei als wichtiger Teil

Hochtechnischen Produkten, geprägt durch Sachlichkeit, Zweck und Funktion, aber auch durch Zeitgeist und Status, kann Lina Yell durch Ihre sinnliche Umsetzung die eigene Handschrift geben…

Cadillac T62

Ein Traum von einem Cabrio extra für mich gefertigt und in unseren Büroräumen bei R+V24 zu bewundern

Sie will: „dem Produkt Auto den nüchternen Rahmen Gegenwart nehmen, ihn sinnlich verklären, wahre Ziele aufdecken. Sie will das technische Objekt in eine gewünschte künstlerische Form und Umgebung bringen, eine, die der Technik-Liebhaber wünscht und vorgibt oder ihre eigene. Dieser sinnlich-künstlerische Aspekt bringt die Aufwertung des Produktes im ideellen Sinne. Sie schafft ein wenig Ewigkeit und drückt Gefühl aus. Das Produkt rückt in ein anderes Licht. Malerisch verewigt offeriert es die im Produkt versteckten einfacheren und menschlichen emotionalen Ziele … Stolz, Romantik, Kraft, Liebe zum Detail, Zeitgeist, Sicherheit, Denkart –  eben die Wunsch-Energie einer Zeit …“.

WinterRose

Winter-Bild in unserem Wohnzimmer

Sie ist nicht spezialisiert auf eine besondere Stilrichtung und fertigt Bilder auch nach Wunsch. Die Bilder für unsere Wohnung haben wir uns aus einer Reihe von fertigen Exemplaren auswählen können. Die Bilder waren bereits fertig und warteten nur auf uns.

SommerBlueten

Sommervariante eines Bildes von Lina Yell in unserem Wohnzimmer

Ihre Werke finden sich unter anderem auch bei der Heinz Marty AG, Zürich und Los Angeles, bei Thyssen Krupp Steel in Duisburg, bei Thyssen Krupp Ludwigsfelde, bei Europart International in Valencia und Porto, im Klinikum “Ernst von Bergmann” in Potsdam und Berlin-Zehlendorf, im Oberlin-Haus in Potsdam, bei More und Wolf Designeinrichtungen in Potsdam, in den Büros der R+V24, im Landtag Brandenburg und im Johanniter Krankenhaus in Treuenbrietzen, um nur einige zu nennen.

Sie fertigt immer ein Original und kopiert es für sich selbst und/oder auf Wunsch für Interessenten. Für mein Büro hat Sie bisher zwei Bilder gefertigt. Bei Interesse könnt Ihr Euch selbst ein Bild machen: http://www.punktspur.de oder http://www.facebook.com/lina.yell.

Weitere Beispiele

MazdaPorsche

Ein Bild entsteht

Wie ein Bild entsteht 1 Blog3

Wie ein Bild entsteht 2Blog5

Tags:

Das könnte Sie auch interessieren: