Sommer-Zeit? Cabrio-Zeit! Dach auf und ab geht´s!

Kaum blinzeln die ersten Sonnenstrahlen durch den bewölkten Himmel, nutzen Cabrio-Begeisterte das erste Frühlingserwachen, um nach einem langen Winter endlich wieder „oben ohne“ zu fahren.

Ich persönlich mag Cabrio fahren ja nicht besonders: zu windig, zu kalt oder die Sonne scheint mir ins Gesicht, blendet mich und ich sehe nichts mehr… Irgendwas ist immer.

Cabrio

Cabrio-Fans auch unter den Kollegen

Wetterbedingt kam das Thema „Oben-ohne-fahren“ auch im Büro auf und meine Kollegen können meine Aversion so gar nicht nachvollziehen.

Ich habe mich mal umgehört, welche Cabrios bei den Kollegen ganz hoch im Kurs stehen und warum.

Vielleicht lasse ich mich doch noch überzeugen….

Doch die Meinungen gingen auch bei uns in der Redaktion recht weit auseinander:

Während die einen selbst begeisterte Cabrio-Fahrer sind, mögen andere das offene Fahrgefühl gar nicht oder sind selbst noch nie gefahren.

Doch eine Vorstellung von seinem bzw. ihrem Traum-Cabriolet hat jeder! 

Oldtimer und Youngtimer machen das Rennen

Dabei standen gar nicht mal die neuesten und modernsten Modelle im Beliebtheitsgrad an erster Stelle, sondern eher die alten Klassiker – ganz klar, besonders bei unseren beiden Oldtimer-Fans in der Redaktion.

Doch auch der ein oder andere Kollege bzw. die ein oder andere Kollegin, kann sich eher für ein älteres Modell begeistern als für die derzeit angesagten Flitzer.

Hier mal einige der beliebtesten älteren Modelle und Oldtimer-Cabriolets in unserer Runde:

  • Ferrari 250 GT California Spider
  • BMW Z1
  • Citroen 11CV
  • Morgan 4+4
  • MG Midget
  • Peugeot 304
  • Mercedes W111
  • VW Käfer
  • Cadillac Eldorado Biarritz
  • Mercedes Benz 300 SL Roadster aus den 60ern 

 Morgan-4+4Mercedes-Benz_300_SL_RoadsterBMWZ1

Ich muss sagen, so ein altes Cabrio hat schon was.

Vor allem den VW Käfer aus den 70er und 80er Jahren würde ich auch sofort nehmen, wenn ich mir einen aus der Liste aussuchen könnte. Oder doch lieber den Caddi??

VW_KäferCadillac_Eldorado_Biarriz

Die Liste der neueren Cabrio-Favoriten ist doch deutlich kürzer:

  • Jaguar F-Type
  • Ford Mustang V
  • Lancia Flavia
  • Mini
  • BMW Z4
  • Opel Cascada

Jaguar_F-type

Diese Modelle wurden größtenteils wegen ihres sportlichen Designs zum Favoriten – oder weil sie teilweise einfach Lieblingsmodelle sind (wie z. B. der Mini, der auch in geschlossener Form von der Kollegin gefahren wird).

Mini_R56_Cooper_S_Cabrio_Darksilver

Der Opel Cascada wurde sogar mehrfach genannt – und eine Kollegin fiebert schon der nächsten Woche entgegen, weil sie das Cabrio dann ihr Eigen nennen kann.

Opel_Cascada

Wie ihr seht, gehen die Meinungen hier im Büro weit auseinander und es sind meistens die Oldtimer-Cabrios, die meine Kollegen faszinieren.

Jetzt seid Ihr gefragt!

Welches Cabrio haben wir vergessen?

Und welches würdet Ihr euch kaufen, wenn Geld keine Rolle spielt?

Man wird ja wohl noch träumen dürfen 😉

 

Fotoquellen:

Paar im roten Cabrio: cyano66/iStock/Thinkstock
New Morgan 4 Seater Roadster: Wikimedia – Angus Matheson
Mercedes-Benz 300 SL: Wikimedia – Lothar Spurzem
BMW Z1: Wikimedia – Karrmann
VW Käfer: Wikimedia – Lothar Spurzem
Cadillac Eldorado Biarritz: Wikimedia – Ralf Roletschek
Jaguar F-Type: Wikimedia – Clément Bucco-Lechat
Mini R56 Cabrio: Wikimedia – Thomas Doerfer
Opel Cascada: Wikimedia – KarleHorn

 

 

Tags:

Das könnte Sie auch interessieren: