Emotionale Erste Hilfe – so gehts

Emotionale Erste HilfeEin Unfall verursacht oft nicht nur sichtbare Verletzungen. Opfer stehen unter Schock und brauchen medizinische UND menschliche Zuwendung. Doch die Emotionale Erste Hilfe wird oft vernachlässigt!

Dabei ist der menschliche Beistand ein sehr wichtiger Aspekt der direkten Hilfelistung!

Zuerst solltet ihr als Ersthelfer natürlich den Notruf absetzen, bei Verletzten Erste Hilfe leisten und den Unfallort absichern.

Neben der Versorgung von Verletzten solltet ihr aber auch unbedingt die körperlich Unverletzten ansprechen.

Bei der Emotionalen Ersten Hilfe geht ihr am besten so vor:

Erste Schritte am Unfallort

  • Notruf absetzen
  • Unfallstelle absichern
  • Verletzte Personen ansprechen
  • Erste Hilfe leisten

Hilfe für unverletzte Betroffene

  • Sich der Person vorsichtig nähern
  • Sie in ruhigem Tonfall ansprechen
  • Am besten auf Augenhöhe begeben – dafür herabbeugen oder hinknien
  • Fragen, was los ist
  • Das Gefühl vermitteln, dass ihr für sie da seid
  • Dabei Hand oder Schulter des Betroffenen berühren
  • Die Situation erklären
  • Ruhig zuhören

Unbedingt vermeiden

  • Panik, Unsicherheit und Anspannung
  • Dem Betroffenen sagen, dass er sich „zusammenreißen“ soll
  • Von eigenen traumatischen Erlebnissen erzählen

Neugierige Zuschauer beschäftigen

Leider sammeln sich an Unfallorten oft Schaulustige. Um eine möglichst angenehme und vertraute Atmosphäre aufzubauen, schirmt euch und die Betroffenen vor den neugierigen Blicken der Zuschauer ab.

Am besten beschäftigt ihr die Gaffer – gebt ihnen eine Aufgabe, wie beispielsweise das Überprüfen der Absicherung der Unfallstelle.

WICHTIG!

Für Emotionale Erste Hilfe benötigt ihr keinerlei medizinische Vorkenntnisse! Es gibt also keinen Grund, Verletzten menschlich nicht beizustehen. Besonders wichtig ist dabei vielmehr Einvfühlungsvermögen und Geduld!

Wir haben für euch eine Kurzanleitung zur Emotionalen Ersten Hilfe zum Ausdrucken bereitgestellt – einfach ab ins Handschuhfach damit.

Auf unserer Kampagnenseite findet ihr Beschreibungen, Videos und Downloads zu weiteren wichtigen Themen wie Stabile Seitenlage, Erste Hilfe beim Motorradfahrer und Unfallort absichern etc.

Tags:

Das könnte Sie auch interessieren: