Wie lese ich die Kennzeichnungen auf Autoreifen?

Was steht eigentlich auf meinen Reifen drauf? Warum sollte mich das interessieren und wie hilft mir das beim Reifenkauf?

KfzSchein

Zunächst genügt ein Blick in den Kfz-Schein: In Position 15.1 und 15.2 findet ihr die Angaben der Zulassungsbehörde zur Bereifung, die am Fahrzeug zugelassen ist.

Fahrzeugbrief

Im Kfz-Brief sind weitere Angaben in der Position 35 genannt. Diese weichen jedoch von den Angaben im Kfz-Schein ab. Ist auch OK, denn sonst dürfte ich meine Räder gar nicht fahren!

Jedenfalls geben diese Daten direkt Auskunft, wenn es um das Thema Reifenwechsel (Sommer auf Winter oder umgekehrt) geht. Der Reifenhändler benötigt genau diese Angaben, um ein geeignetes Modell heraus zu suchen.

In meinem speziellen Fall wären es Radialreifen mit einer Breite von 215mm, einem Querschnitt von 50% bei einem Felgendurchmesser von 17 Zoll, einer Tragfähigkeit von 615 kg und einer Höchstgeschwindigkeit bis zu 210 km/h.

Dann bleibt eigentlich nur noch die Entscheidung für einen Reifen – bei der Fülle der angebotenen Reifen unter Umständen schwierig…

Die gleichen Angaben finden sich dann wieder auf dem Autoreifen selbst.

Hier ein Foto von meinen Rädern/Reifen. An den Kennzeichnungen gut zu erkennen, dass ich ganz andere Reifen/Felgen montiert bekommen habe, als gem. den offiziellen Unterlagen zum Fahrzeug eigentlich vorgeschrieben wäre.

Beschriftung auf Autoreifen

Doch wofür stehen nun die einzelnen Angaben genau:

  • 215 – Reifenbreite in mm
  • 55 – Querschnitt (Verhältnis Höhe / Breite). Je kleiner die Zahl, umso flacher der Reifen.
  • R – Reifentyp: R = Radial-Reifen (Gürtelreifen), B oder D = Diagonalreifen (für Oldtimer)
  • 16 – Felgendurchmesser in Zoll
  • 97 – Tragfähigkeit
  • V – Höchstgeschwindigkeit
Tragfähigkeit
50 = 190 kg60 = 250 kg65 = 290 kg70 = 335 kg

75 = 387 kg

76 = 400 kg

77 = 412 kg

78 = 425 kg

79 = 437 kg

80 = 450 kg

81 = 462 kg

82 = 475 kg

83 = 487 kg

84 = 500 kg

85 = 515 kg

86 = 530 kg

87 = 545 kg

88 = 560 kg

89 = 580 kg

90 = 600 kg

91 = 615 kg

92 = 630 kg

93 = 650 kg

94 = 670 kg

95 = 690 kg

100 = 800 kg

110 = 1.060 kg

120 = 1.400 kg

125 = 1.650 kg

Höchstgeschwindigkeit
A1 = bis 5 km/hA2 = bis 10 km/hA3 = bis 15 km/hA4 = bis 20 km/h

A5 = bis 25 km/h

A6 = bis 30 km/h

A7 = bis 35 km/h

A8 = bis 40 km/h

B = bis 50 km/h

C = bis 60 km/h

D = bis 65 km/h

F = bis 80 km/h

G = bis 90 km/h

J = bis 100 km/h

K = bis 110 km/h

L = bis 120 km/h

M = bis 130 km/h

N = bis 140 km/h

P = bis 150 km/h

Q = bis 160 km/h

R = bis 170 km/h

S = bis 180 km/h

T = bis 190 km/h

U = bis 200 km/h

H = bis 210 km/h

V = bis 240 km/h

W = bis 270 km/h

ZR = über 240 km/h

Y = bis 300 km/h

 

Welche Angaben finde sich sonst noch auf den Reifen:

Beschriftung auf Autoreifen

E13 = Reifen nach EG Regelung, 13 = Genehmigungsland

0211 = 2. KW 2011 hergestellt

Beschriftung auf Autoreifen
DOT = Herstellerverschlüsselung

Könnt ihr uns bei den noch offenen Kennzeichnungen weiterhelfen? Mehr habe ich bisher nicht herausfinden können.

Tags:

Das könnte Sie auch interessieren: