50 Jahre Schwalbe

50 Jahre Schwalbe – und mein Vater ist infiziert.

Vor einiger Zeit kam mein Vater auf die verrückte Idee, eine Schwalbe restaurieren zu wollen. Sein Antritt also: der Weg ist das Ziel! Zufälligerweise fällt die Fertigstellung seiner Unternehmung direkt mit dem 50. Ehrentag von Schwalbe zusammen.

Bevor ich auf die Aktion meines Vaters näher eingehe, hier zunächst eine kleine Abhandlung zum Thema Schwalbe:

Bei der Schwalbe handelt es sich um einen Motorroller (Baureihe KR51), welcher in der Zeit von 1964 bis 1986 von Simson (VEB Fahrzeug- und Jagdwaffenwerk „Ernst Thälmann“) produziert wurde. Er verfügt nur über einen 50 ccm Einzylinder/Zweitakt-Motor und ist sonst nicht besonders hübsch anzuschauen. Schon kurz nach der Wende begann trotzdem der Aufstieg zum angesagten Kultobjekt, nicht nur in der ehemaligen DDR.

Die Schwalbe war der Nachfolger der Baureihe KR50 und Vorgänger der SR50. Leider war auch dem Nachfolger des VEB Simson, wie so vielen anderen Betrieben der ehemaligen DDR, ein Weiterleben nach der Wende nur unter größten Schwierigkeiten möglich. Er befindet sich derzeitig in Abwicklung.

Schwalbe1

Restauriert in Originalfarbe: ein absolut unglaubliches Grün.

Schwalbe2

Oridinalteile zusammenorganisert in diversen Onlineshops, geätzt, sandgestrahlt und neu lackiert.

Schwalbe3

Motor, Getriebe und sämtliche anderen Teile liebevoll auseinandergenommen, gereinigt und wieder zusammengebaut.

Schwalbe4

Helm

Ein Schmuckstück für den täglichen Gebrauch. Zur Zeit fährt mein Schwager damit täglich zur Arbeit, natürlich mit Originalhelm.

Schwalbe5

Irgendwie ist es mir schon ein Rätsel, wie gerade junge Leute so derartig auf dieses häßliche Ding abfahren können. Bei meinem Vater schwingt ggf. ein kleinwenig Ostalgie mit… und so etwas, wie „ich hole mal was nach“.
Bei den vielen jugendlichen „Tätern“ aber kann es eigentlich nur so etwas sein, wie understatement. Irgendetwas müssen die damals richtig gemacht haben.

Ich vergleiche es mit ähnlichen Kultorgien. Denken wir an den Opel Manta oder an den Golf 1. Beide sind von heute aus betrachtet eher lächerlich… aber viele sind mit dem Herzen dabei – wie ich finde, ein tolles Hobby!

Linksammlung

http://www.fahrzeug-museum-suhl.de

http://www.mdr.de/mdr-thueringen/schwalbe_jubilaeum_suhl100.html

http://www.classic-motorrad.de/v25/aktuell/531-2014-50-jahre-schwalbe-fotoimpressionen-aus-suhl

http://www.bild.de/regional/chemnitz/simson/simson-schwalben-jubilaeum-36690538.bild.html

Tags:

Das könnte Sie auch interessieren: