Tag des offenen Denkmals in Wiesbaden mit rollendem Kulturgut

Sind nur Immobilien Denkmäler? Oder kann sich unter diesem Begriff auch ein Oldtimer verstecken? In jedem Fall nutzten die Wiesbadener den Tag des offenen Denkmals auch auch als Tag des rollenden Kulturgutes. Und so versammelten sich über 100 automobile Schätzchen rund um Landtag, Marktkirche und Rathaus.  Die Auswahl der Fahrzeuge war sehr vielfältig und neben den üblichen Verdächtigen konnten die Besucher auch ein  paar seltene Schätzchen antreffen. Opel war mit mehreren Museumfahrzeugen vor Ort und musste gar nicht umparken, um wahrgenommen zu werden. Aber seht selbst…

MB

Adenauer vorm neuen Rathaus

 

2CV

Entlein
 

DMC Alfa Renault

Die Vergangenheit der Zukunft, oder so.

 
Kitcar

Was man aus einem R5 machen kann.
 
Marktplatz

Es musste aber niemand abgeschleppt werden.
 
MB Porsche BMW

Die jungen Wilden

 

Opel

und die alten Opel
 
Volvo

Volvo und Karman

 

Peugeot

Peugeot 403

 

RR

Rolls-Royce mit passendem Ambiente – Reisen mit Stil

Tags:

Das könnte Sie auch interessieren: