7 Tipps gegen Sekundenschlaf

Sekundenschlaf ist eine fiese Sache: Ganz langsam schleicht er sich an und schlägt plötzlich zu! Doch es gibt einiges, wie wir uns vor ihm schützen können.

Sekundenschlaf – woher kommt er?

Sekundenschlaf trifft nicht nur übermüdete Autofahrer. Viele Faktoren begünstigen schwere Augenlider:

  • Gerade Straßen und eine monotone Fahrweise, vor allem auf Autobahnen, machen uns müde. Keine Reize, keine  Aufregung, da ist man schnell eingenickt.
  • Fahren in der Dunkelheit trägt ebenfalls zur Müdigkeit bei. Der Körper erkennt mit der Dunkelheit die klassische Schlafumgebung und fordert sein Tribut.
  • Bereits eingenickte Mitfahrer sind ebenfalls eher hinderlich.

Solltet ihr euch da wiederfinden und bei euch beobachten, dass ihr unkonzentriert seid, gähnt, vor Müdigkeit friert und/oder eure Augen kaum mehr offen halten könnt, dann ist höchste Vorsicht geboten!

Tipps gegen den Sekundenschlaf

Da jeder den tückischen Sekundenschlaf kennt, gibts natürlich eine Menge mehr oder weniger hilfreicher Tipps.

Die Klassiker:

  • Fenster auf und frische Luft rein
  • Laut Musik aufdrehen und sich so von dem monotonen Fahren ablenken
  • Selber Ohrfeigen verteilen, um sich so ein wenig aufzuschrecken
  • Kaffee oder Cola nonstop

Ich persönlich finde diese Tipps nicht immer hilfreich. Ergänzend mag ich euch folgende, grundlegende Tipps ans Herz legen, wie ihr den Sekundenschlaf nicht nur heraus zögert, sondern im Bestfall verhindert:

  • Vermeidet schweres Essen vor der Fahrt. Klingt verwirrend, denn auf eine lange Fahrt sollte man natürlich gut gestärkt gehen, aber die Verdauung des Essens macht uns müde. Daher am besten in kleinen Portionen das Essen zu euch nehmen. Essen am besten auch regelmäßig während der Fahrt bzw. noch besser auf der Raststätte.
  • Wenn möglich, fahrt nicht mitten in der Nacht, also zu den klassischen Schlafenszeiten! Der Mensch ist ein Gewohnheitstier und das trifft vor allem auf den Schlafrhythmus zu.
  • Macht regelmäßig Pausen und bewegt euch währenddessen. Die frische Luft und Bewegung helfen euch, wach zu werden / bleiben!

Wie geht ihr mit Sekundenschlaf um? Seid ihr schon einmal am Steuer eingenickt? Kennt ihr noch andere Tricks, die bei Sekundenschlaf helfen?

Tags:

Das könnte Sie auch interessieren: