Oldtimer-Rätsel: der alljährliche Ratespaß für Oldtimer-Freunde

Liebe Leserinnen und Leser,

wir hoffen, dass Sie wunderbare und mußevolle Weihnachtstage verbringen konnten – wenn nicht, wäre das vielleicht ein Vorsatz für das neue Jahr 2015?

Schokoldtimer_u_Bücher_1200x800

Das Oldtimer-Team der R+V24 widmet sich jedenfalls seit dem 26.12.2014 wieder mit Muße, aber intensiv dem Thema „Alte Autos“, wir machen nämlich mit bei den alljährlichen Rätseln für Oldtimer-Freunde – wenn die meisten schon gar nicht oder weniger als sonst arbeiten müssen und es vielen zu kalt für einen fröhlichen Schnee-Lauf ist, dann tut zumindest Gehirn-Jogging gut!

Fans von Vorkriegskonstruktionen werden HIER fündig, die Liebhaber von Nachkriegsautos können ihr Wissen dieser Tage HIER testen. Zu raten sind jeweils 6 Automarken (nicht Typen), die anhand von Bildausschnitten erkannt werden müssen.

Bei Klick auf die Bilder des Tages vergrößern sich die Bildausschnitte, was zuweilen helfen kann; in den Beschreibungen sind außerdem Hinweise versteckt, die vieles vereinfachen können.

Absoluter Spezialist muss man zum Lösen nicht sein, ein bißchen Knobeln, Bücherwälzen oder googeln bringt meist die Lösung!

Das Rätsel geht noch 2 Tage lang weiter, die Lösungen sind erst nach dem sechsten Tag komplett einzureichen. Also heißt es: dran bleiben, denn im nächsten Jahr ist der Wettbewerb vorbei!!

Es gibt natürlich bei beiden Rätseln neben der Freude beim Mitmachen auch etwas zu gewinnen:

Jeweils sechs Stück der weltweit bekannten und hochbegehrten prewarcar- und postwarclassic-T-Shirts werden an neue Besitzer vergeben – diese sind viel seltener als z. B. Marathonfinisher-Shirts und weisen den Träger als intimen Kenner der Kraftfahrzeug-Geschichte aus.

prewarcar-Shirt

Wir freuen uns natürlich riesig, wenn einer aus unserer Leserschaft uns bald ein Selfie mit schickem T-Shirt zusenden kann – wir drücken Euch die Daumen!

Die Alteisen-Freunde vom drive-blog wünschen einen guten Rutsch und einen schönen Start in ein erfreuliches und pannenfreies Oldtimerjahr 2015!

Andreas Tepe und Friedrich Hegemann

Tags:

Das könnte Sie auch interessieren: