Kaufberatung: VW Golf 1 GTI

Im Rahmen des zweiten Bilster Berg Blogger Day 2016 (#BBBD2016) hatte ich die Chance einen meiner Traumfahrzeuge aus der Jugend zu fahren, einen VW Golf 1 GTI. Was soll ich sagen? Es bleibt ein Traumfahrzeug, inzwischen sind gute Modelle allerdings schon richtig teuer geworden – Grund genug für eine VW Golf 1 GTI Kaufberatung, oder? Wer sich für das VW Golf 1 Cabriolet interessiert, der wird hier im Drive-Blog ja bereits fündig.

kaufberatung-vw-golf-1-gti-jens-stratmann-13

Die Geschichte vom VW Golf 1 GTI

Eigentlich hätte es ihn gar nicht geben dürfen, der 110 PS starke Motor stammt nämlich aus einem Audi 80 GTE und hätten einige VW Entwickler nicht das Geheimprojekt GTI auf die Räder gestellt, tja dann hätten wir heute auch nicht die aktuellen Modelle, die immer noch einige Design-Elemente vom Ur-GTI zitieren.

kaufberatung-vw-golf-1-gti-jens-stratmann-10

Aus dem Audi-Fundus holte man sich neben dem 1,6 Liter Motor auch noch die innenbelüfteten Bremsscheiben für die Vorderachse. Man glaubte dennoch nicht an den Erfolg, auf 5.000 Stück sollte der „Sport Golf“ limitiert werden, inzwischen dürfte man bei Volkswagen froh sein, dass man dieses später dann nicht gemacht hat, denn der VW Golf GTI verkaufte sich damals wie geschnitten Brot.

kaufberatung-vw-golf-1-gti-jens-stratmann-8

Gefahren bin ich ein Modell aus dem Jahre 1978, die 110 PS reichen auch heute noch für den Standartsprint von 0 auf 100 km/h innerhalb von 9 Sekunden und hinterm „Spucknapf“ Lenkrad weiß man dann nach der Fahrt, was man getan hat. Karo-Sitzbezüge, Golfball-Schaltknauf (hier mit dem 4-Gang Getriebe), die Blechstoßstangen, der rote Rahmen um den Kühlergrill und die drei heiligen Buchstaben. G T I. Gran Turismo Injektion.

kaufberatung-vw-golf-1-gti-jens-stratmann-12

Ungelogen: Noch während der Veranstaltung habe ich in den einschlägig bekannten Automobil-Börsen im Netz nach einem solchen GTI gesucht. Ich kann euch sagen, es wird schwer ein gutes und günstiges Modell zu finden. Findet ihr doch eins, dann müsst ihr euch defintiv auf die Suche nach dem Haken machen. Dazu nun ein paar Tipps und Tricks, denn ich konnte vor Ort auch noch mit zahlreichen Kollegen über die gute alte Zeit sinnieren.

kaufberatung-vw-golf-1-gti-jens-stratmann-7

…und ich darf es meiner Frau nicht beichten, aber ich bin frisch verliebt!

VW Golf 1 GTI Kaufberatung

Der VW Golf 1 GTI hatte vor allem ein Problem: Rost! Das zweite Problem wäre dann der Rost und das dritte Problem, ihr wisst es inzwischen, Rost! Also wenn ihr euch einen VW Golf 1 GTI ansehen wollt, dann müsst ihr euch eine Hebebühne oder zumindest eine Grube besorgen. Arbeitet euch vom Frontblech bis zum Heckblech vor, vergesst nicht die Rahmen der Fensterscheiben, die Türkanten unten, die Stehwände und die Dome der Stoßdämpfer und die Längsträger.

kaufberatung-vw-golf-1-gti-jens-stratmann-2

Machen wir es kurz: Alles was beim VW Golf 1 GTI aus Blech ist kann und wird rosten, frisch überlackierte Fahrzeuge sollte man deswegen ganz genau untersuchen, denn oft versteckt sich die braune Pest auch unterhalb der schönen Karosserie. Schweller, Radhäuser, Kofferraumwanne… lasst keine Stelle aus, euer Geldbeutel wird es euch später danken!

kaufberatung-vw-golf-1-gti-jens-stratmann-1

Kommen wir zum Herzstück! Unter der Motorhaube sollte man sich auf der Suche nach Ölverlusten begeben, ansonsten sind die Motoren sogar für richtig große Laufleistungen zu gebrauchen. Der VW Golf 1 GTI hat eine mechanische Bosch K-Jetronic.

kaufberatung-vw-golf-1-gti-jens-stratmann-4

Im Prinzip wäre die K-Jetronic sogar wartungsfrei, muss aber von Meister-Hand eingestellt werden. Die Ersatzteil-Lage für VW Golf 1 GTI Teile ist übrigens schon schwieriger geworden, es gibt da draußen auf dem freien Markt zwar noch ein paar Ersatzteilhändler und einige Teile werden inzwischen auch nachproduziert, aber Originalteile werden schon fast gegen Gold aufgewogen. Bleiben wir beim Motor, wird der häufiger auch mal bewegt, dann bleibt er in der Regel in Schuss. Eine gute Wartung habe ich nun mal voraussgesetzt.

Läuft der Motor etwas unrund, dann liegt es in der Regel an der Verteilerkappe, dem Zündverteiler, den Kabeln oder den Kerzen. Hier gibt es noch Ersatzteile und das komplette Set kann man gut und günstig einfach auch mal erneuern.

kaufberatung-vw-golf-1-gti-jens-stratmann-3

Will der VW Golf 1 GTI kein Gas annehmen? Ist die Leistung nicht zufriedenstellend? Dann liegt es in der Regel an der Unterdruckdose. Die Zündzeitpunkte stimmen dann einfach nicht, der Zündversteller arbeitet nicht mehr richtig, auch hier muss dann Ersatz her.

Beim Blick unters Auto sollte man sich die Abgasanlage ansehen, durch Kondenswasser rostet die Anlage gerne von innen nach außen und bei den Übergängen kann es auch zu Rissbildungen kommen. Bei dem Getriebe gibt es eigentlich nur zu beachten, dass man das Öl regelmäßig kontrollieren sollte. Ansonsten muss man auch beim Golf 1 GTI die Gelenkmanschetten im Blick haben, denn die reissen oft ein. Defekte Gelenke oder kaputte Radlager reissen zwar kein großes Loch in die Autowunsch-Kassen, sind aber dennoch ärgerlich.

kaufberatung-vw-golf-1-gti-jens-stratmann-9

Beim Fahrwerk sollte man vor allem die Aufnahmen im Blick haben, eine durchgerostete Achsaufnahme an der Hinterachse ist schwer zu reparieren. Die Lenkung ist wartungsfrei, hier sollte man sich die Faltenbälge ansehen – sind diese eingerissen, sollte man sie erneuern.

kaufberatung-vw-golf-1-gti-jens-stratmann-15

Ich bin knapp 20 km mit dem VW Golf 1 GTI gefahren, es waren tolle 20 km, 20 km die definitiv nach Wiederholung schreien und das obwohl das Radio gerauscht hat, ich die Fenster von Hand herunterkurbeln musste und der 860 kg schwere GTI heute natürlich auch keinen Sportwagen-Fahrer ärgern kann. Es ist und bleibt eines meiner ersten Traumfahrzeuge und es wird der Tag kommen, da werden wir uns wiedersehen.

kaufberatung-vw-golf-1-gti-jens-stratmann-5

Mein Tipp: Ihr findet einen rostfreien und dann auch noch bezahlbaren VW Golf 1 GTI? Dann schlagt zu bevor ich es tue. Ihr wollt einen GTI fahren, aber nicht wirklich viel Zeit investieren in die Suche? Ihr wollt lieber etwas mehr Luxus? Dann wären neuere Modelle vermutlich eher etwas für euch, aber da steht euch die Qual der Wahl ja offen, denn es gibt von jeder VW Golf Baureihe auch einen GTI!

kaufberatung-vw-golf-1-gti-jens-stratmann-14

Tags:

Das könnte Sie auch interessieren: