Kia Picanto ab 9.990 Euro

Günstige Neuwagen in Genf, also auf dem Genfer Automobil-Salon 2017,  zu finden war schwieriger als gedacht. Der Kia Picanto ab 9.900 Euro kann man jedoch an dieser Stelle schon mal nennen. Dieses Jahr war es die Messe der Superlative, zahlreiche Sportwagen, viel Luxus und fast alles – unterm Strich – irgendwie fernab von bezahlbaren Alternativen, dennoch habe ich drei Fahrzeuge auserkoren, die ich näher vorstellen möchte:

Dacia Logan MCV Stepway – Ein günstiger Crossover! Suzuki Swift, ein günstiger City Flitzer und der Kia Picanto GT – ein kleiner sportlicher Vertreter. Heute präsentiere ich euch drei Fahrzeuge, die man neu bereits unter 15.000 Euro kaufen kann.

Dacia Logan MCV Stepway

Deutschlands günstiger Kombi, das ist der Dacia Logan, denn diesen kann man bereits ab 7.990 Euro bestellen, bekommt einen Crossover-Bruder.

guenstige-neuwagen-2017-24

Dacia Logan MCV Stepway

Der Dacia Logan MCV Stepway präsentiert sich mit einer erhöhten Bodenfreiheit, einer umfangreichen Ausstattung und einem Kofferraumvolumen von 573 Litern. Dazu verfügt das Fahrzeug über das aktuelle Marken-Gesicht, bekommt einen Kühlergrill in Wabenoptik und LED-Leuchtbalken bei den Tagfahrleuchten. Ansonsten präsentiert sich das Modell eher robust, rustikal, im SUV-Stil und vor allem günstig.

guenstige-neuwagen-2017-22

Dacia Logan MCV Stepway

Günstig ist die höhere Bodenfreiheit, 50 mm mehr gibt es im neuen Modell, das wirkt sich auch auf die Sitzposition aus. Man sitzt höher, der Einstieg auf die vorderen Sitze fällt leicht und dort findet man sich auch schnell zurecht. Die verbauten Kunststoffe sind, wie beim normalen Dacia Logan, zwar kein Augenschmaus, aber ich habe auch schon bedeutend schlimmeres gesehen.

Optional ziehen bis zu 16″ große Räder in die Radkästen und zwei Turbomotoren stehen ab Marktstart zur Auswahl. Ein kleiner 0,9 Liter 3-Zylinder Benziner, der mit einem Verbrauch von 5,1 Liter zurecht kommen soll oder ein Selbstzünder. Der sei mit 3,9 Liter auf 100 km entsprechend sparsamer. Wer schaltfaul ist, kann den TCe 90er Benziner mit einem automatisierten Getriebe ordern, serienmäßig ist ein 5-Gang Schaltgetriebe verbaut.

guenstige-neuwagen-2017-23

Dacia Logan MCV Stepway

Auch wenn die Preise hier noch nicht kommuniziert wurden, ich schätze, dass der Dacia Logan MCV Stepway um die 11.000 Euro kosten wird. Mehr Auto kann man nicht für so wenig Geld bekommen. Nicht vergessen, Dacia gehört zu Renault / Nissan und die bauen ja nun wahrlich keine schlechten Autos.

Neuer Suzuki Swift

Der neue Suzuki Swift hat vor allem abgespeckt. 120 kg Gewicht hat er verloren, das wird man ihm vermutlich auch bei der Probefahrt anmerken, wenn man ihn mit seinem eigenen Vorgänger vergleicht.

guenstige-neuwagen-2017-17

Suzuki Swift 2017

Der Suzuki Swift kommt nun bald als 6. Generation auf die Straßen. Sein Design wurde überarbeitet und technisch wurde er auch aufgemöbelt, so gibt es z.B. eine Klimaautomatik für den City-Flitzer oder aber ein 4,2 Zoll großes LCD-Display bei den Instrumenten und ein 7″ großes Display in der Mittelkonsole.

guenstige-neuwagen-2017-13

Suzuki Swift 2017 Innenraum

Der 3,84 Meter lange Stadtwagen kommt bereits im Mai auf den deutschen Markt. Unter die Haube kommt z.B. der 90 PS starke 1,2-Liter Benziner oder aber der 1,0 Liter Turbo-Benziner mit 111 PS.

guenstige-neuwagen-2017-11

Suzuki Swift 2017 Display

Die Sicherheit wird groß geschrieben. So gibt es optional einen Fernlichtassistenten, einen adaptiven Tempomaten, einen Spurhaltewarner (warnt über Vibrationen im Lenkrad, greift aber nicht aktiv ein) und einen Notbremsassistenten.

guenstige-neuwagen-2017-15

Suzuki Swift 2017 Kofferraum

Die Ladekante ist hoch, hat man diese überwunden, steht ein Volumen von 265 Liter zur Verfügung. Gar nicht so schlecht für einen kleinen Cityflitzer, mit vier Türen und ausreichend Kopffreiheit im Fond (ich bin 1.75 m).

guenstige-neuwagen-2017-16

Suzuki Swift 2017

Preislich gesehen dürfte er nicht viel teurer werden als das aktuelle Modell. Auch hier schätze ich, dass der Einstandspreis so um die 11.000 Euro liegen dürfte.

Neuer Kia Picanto (gezeigt in der GT-Line)

Alle guten Dinge sind drei und bei den Kleinwagen mein optisches Highlight: Der neue Kia Picanto GT-Line!

guenstige-neuwagen-2017-8

Kia Picanto 2017

Der Kia Picanto kommt in der dritten Generation auf den Markt, zeigt sich komplett überarbeitet und in der GT-Line sieht er meiner Meinung nach auch noch richtig sportlich aus. Gestrichen wurde der 3-Türer. Den neuen Kia Picanto gibt es nur noch mit fünf Türen, die für den Alltag natürlich auch praktischer sind, vor allem wenn auch mal jemand auf die Rücksitzbank Platz nehmen soll.

guenstige-neuwagen-2017-7

Kia Picanto 2017 vorne

LED-Technik bekommen das Tagfahrlicht, die Nebelscheinwerfer und die Rückleuchten. Genau wie der Suzuki Swift glänzt auch der Kia Picanto nun mit einem Notbremsassistenten. Unter die Haube kommen zahlreiche alte Bekannte: Ein 1,0 Liter 3-Zylinder mit 67 PS und ein 1,25 Liter 4-Zylinder mit 84 PS. Ende des Jahres soll noch ein 1,0 Liter Turbo-Benziner mit 100 PS folgen.

guenstige-neuwagen-2017-6

Kia Picanto 2017 Innenraum

Im Innenraum, der sich sogar recht hochwertig präsentiert, fällt vor allem das 7″ großes Touchscreen ins Auge. Bei der Sitzprobe ist mir aufgefallen, dass ich vorne ausreichend Platz und vor allem alles gut im Blick. Selbst hinten kann ich sitzen. Allerdings empfielt sich so ein Kleinwagen natürlich nicht für längere Strecken. Kurze Strecken stellen für vier Personen kein Problem dar.

guenstige-neuwagen-2017-5

Kia Picanto 2017 Rückbank

Der Kofferraum vom neuen KIA Picanto bietet ein Volumen von 255 Liter. Damit übertrumpft er, dank einem doppelten Boden, den eigenen Vorgänger um satte 55 Liter. Allerdings bleibt die störende Ladekante, aber das Schicksal teilt sich der neue Picanto mit fast allen Kleinwagen.

guenstige-neuwagen-2017-3

Kia Picanto 2017 Kofferraum

Die GT-Line rollt auf attraktiven 16″ Leichtmetallfelgen, elf verschiedene Farben stehen zur Auswahl und auch im Innenraum kann man seine Gestaltungswünsche umsetzen. Das Infotainmentsystem korrespondiert mit Apple Car Play und Co, und wer möchte kann sich auch noch eine Rückfahrkamera hinzubestellen.

guenstige-neuwagen-2017-2

Der Kia Picanto startet ab 9.990 Euro, für die GT-Line muss man mindestens 14.990 Euro investieren. Man bekommt dafür aber nicht nur die sportlichere Optik, sondern auch zahlreiche Ausstattungsfeatures wie z.B. eine Klimaanlage, elektrische Fensterheber für vorne und hinten, eine Mittelarmlehne, ein beheizbares Lederlenkrad, Sitzheizung usw. – empfehlen würde ich dann noch das 7″ große Infotainmentsystem, welches 990 Euro kostet.

guenstige-neuwagen-2017-4

Kia Picanto 2017 hinten

Tags:

Das könnte Sie auch interessieren: