Fahrberichte » Neuwagen » Automobilsalon Paris 2018 (1)

Automobilsalon Paris 2018 (1)

Der Automobilsalon Paris 2018 ist – zumindest aktuell noch – in jedem zweiten Jahr das Highlight der Branche. Hier wird ein wahrhaftiges Feuerwerk an Neuvorstellungen abgebrannt. Welche das sind, nimmt der R+V24 Check genauer unter die Lupe. Auf geht´s zum Messerundgang und allen Highlights.

Audi auf dem Automobilsalon Paris 2018

Mit dem Audi SQ2 zeigen die Ingolstädter die höchste Ausbaustufe des Kompakt-SUV. Optisch kaum vom Audi Q2 mit S-Line Paket zu unterscheiden, werden nur echte Kenner die zwei Zentimeter Tieferlegung und die vier Endrohre auf den ersten Blick erkennen. Etwas augenscheinlicher sind da schon die neuen Felgen und der angepasste Dachspoiler. Im Innern warten Sportsitze, ein unten abgeflachtes Lenkrad, sowie ein 300 km/h-Tacho – rein digital im Audi Virtual Cockpit – auf die Passagiere. Für Vortrieb sorgt ein 2.0 TFSI mit 300 PS und einem maximalen Drehmoment von 400 Nm ab 2.000 U/min. Dank Doppelkupplungsgetriebe und quattro geht es in 4,8 Sekunden auf 100 km/h. Ende mit dem Vortrieb ist bei 250 km/h

Automobilsalon Paris 2018 Neuheiten und Highlights - Audi SQ2

Automobilsalon Paris 2018 Neuheiten und Highlights – Audi SQ2

Zweites Highlight der Ingolstädter: Der Audi e-tron. Das erste Großserienfahrzeug von Audi, das rein elektrisch fährt, bietet einen 95-kWH-Akku, der sich besonders schnell aufladen lässt. Bis zu 400 km Reichweite sollen machbar sein. Und ordentlichen Vortrieb gibt es obendrein – ab der „ersten Umdrehung“ quasi. Zwei e-Maschinen mit insgesamt 300 kW und einem Gesamt-Drehmoment von 600 Nm versprechen Fahrspaß: In unter sechs Sekunden soll es auf 100 km/h und weiter bis zur Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h gehen. Dabei steht reichlich Platz für die Insassen und das Gepäck bereit. Und das Beste: er sieht nicht abgespacet, sondern wie ein ganz normales SUV aus. Bei rund 80.000 Euro geht es los.

Automobilsalon Paris 2018 Neuheiten und Highlights - Audi e-tron

Automobilsalon Paris 2018 Neuheiten und Highlights – Audi e-tron

BMW auf dem Automobilsalon Paris 2018

Ein richtiges Pfund haben die bayerischen Kollegen von BMW mitgebracht: die nächste Generation des BMW 3er, die Baureihe G20. Optisch ist der neue 3er keine Revolution und lehnt sich stark an den Vorgänger an. Die Front schließt auf zum BMW 5er, das Heck könnte auch von einem Lexus stammen. Ansonsten ist alles da, was man von einem BMW erwartet: Der Hofmeisterknick in der D-Säule, dynamische Formen und der Nieren-Grill. Mittlerweile fällt dieser aber sehr opulent aus. Unter der langen Haube des Hecktrieblers kommen zunächst zwei Benziner und drei Diesel zum Einsatz. Vorerst einziger Sechszylinder – natürlich in Reihe – ist der BMW 330d mit 195 kW/265 PS und 580 Nm an Drehmoment.

Automobilsalon Paris 2018 Neuheiten und Highlights - Der neue 3er BMW!

Automobilsalon Paris 2018 Neuheiten und Highlights – Der neue 3er BMW!

Drunter rangiert der 320d mit 140 kW/190 PS, der mit reinem Hinterradantrieb bereits gut für 240 km/h ist. Als xDrive spurtet er etwas schneller (6,9 Sekunden gegenüber 7,1 Sekunden) auf 100 km/h, büßt bei der Höchstgeschwindigkeit ein, gewinnt aber an Nutzen. Einstiegsdiesel ist der 318d. 110 kW und 150 PS stehen bereits für die berühmte Freude am Fahren. Die beiden Benziner vertrauen jeweils auf 2.0 Liter Hubraum und vier Brennräume: Beim 320i sprechen wir von 135 kW und 184 PS, beim 330i von 190 kW und 258 PS

Automobilsalon Paris 2018 Neuheiten und Highlights - Der neue 3er BMW!

Automobilsalon Paris 2018 Neuheiten und Highlights – Der neue 3er BMW!

Seat auf dem Automobilsalon Paris 2018

Spannendes gibt es auch von Seat zu berichten: Der Seat Tarraco ist über dem Ateca angesiedelt und macht mit 4,73 m einen stämmig-selbstbewussten Eindruck. Die Basis bildet der Volkswagen Tiguan Allspace, die auch der Skoda Kodiaq nutzt. Unter der Haube werden entweder Benzin- oder Dieselmotoren werkeln. Der Einsteigs-Otto-Motor leistet 150 PS aus 1.5 Litern Hubraum, während das Topmodell der 2.0 TSI mit 190 PS bildet. Der bekannte 2.0 TDI stellt in denselben Leistungsstufen den Selbstzünder part.

Automobilsalon Paris 2018 Neuheiten und Highlights - SEAT Tarraco!

Automobilsalon Paris 2018 Neuheiten und Highlights – SEAT Tarraco!

Peugeot auf dem Automobilsalon Paris 2018

Auch die Franzosen haben etwas Interessantes zu bieten – ohne sie geht es in Paris natürlich nicht. Die Studie „E-Legend“ soll komplett autonom fahren können und ist als ansehnliches Coupé gestaltet. Optisch werden Retro-Elemente, wie leicht verdeckte Scheinwerfer und eine Art Shark-Nose verwendet. Als Antrieb dient hingegen ein vollkommen taufrischer Elektromotor mit 340 kW/460 PS, der dem Coupé Beine macht. Und das auch auf Langstrecken, soll eine Ladung schließlich bis maximal 600 km reichen. Hört man sich um bei den Automobil-Journalisten, dann wünschten sich viele davon eine Serienfertigung. Das Design hat überzeugt!

Automobilsalon Paris 2018 Neuheiten und Highlights - Peugeot E-LEGEND Concept

Automobilsalon Paris 2018 Neuheiten und Highlights – Peugeot E-LEGEND Concept

Citroen auf dem Automobilsalon Paris 2018

Auch die Kollegen von Citroen haben etwas zu zeigen: Den Citroen C5 Aircross Hybrid. Das SUV wirkt schon sehr seriennah und wird der erste Hybrid der Marke. 50 km soll man rein elektrisch zurücklegen können, die dank 109 elektrischer PS sogar nicht von Verzicht geprägt sind. Hinzu kommt ein 180 PS starker Benziner, sodass als Systemleistung 225 PS anliegen.

Automobilsalon Paris 2018 Neuheiten und Highlights - Citroen C5 Aircross

Automobilsalon Paris 2018 Neuheiten und Highlights – Citroen C5 Aircross

Hyundai auf dem Automobilsalon Paris 2018

Für eine Überraschung sind die Koreaner immer gut, so auch mit dem Hyundai i30 N Fastback. Der Viertürer knüpft optisch da an, wo der Mercedes-Benz CLA gerade eine Lücke hinterlässt und gebärdet sich als formschönes, viertüriges Coupé. Unter der glatten Haube steckt ein 2.0 Liter Vierzylinder Turbo-Motor, der – je nach Ausführung – 250 oder 275 PS leistet. So gerüstet tritt der Koreaner gegen die Audi S3 Limousine und die künftige A-Klasse Limousine an.

Automobilsalon Paris 2018 Neuheiten und Highlights - Hyundai i30 Fastback N

Automobilsalon Paris 2018 Neuheiten und Highlights – Hyundia i30 Fastback N

Kia auf dem Automobilsalon Paris 2018

Bleiben wir in Korea und bleiben wir auch bei einer etwas ungewöhnlicheren Karosserieform. War der bisherige Kia proceed ein Coupé-artiger Zweitürer gestaltet, ändert sich das mit dem Kia proceed SW schlagartig. Das neue Modell ist eine Art Shooting Brake mit vier Türen und bricht mit den Konventionen. Große Lufteinlässe, stattliche Felgen und die fließende Karosserieform lassen den Koreaner dynamisch wirken. Für Vortrieb sorgt ein 1.6 Liter Turbo mit 204 PS, die hoffentlich etwas mutiger zur Sache gehen, als beim bisherigen Kia Cee´d GT. Für besondere Nachhaltigkeit steht der Kia Niro EV. Ausgerüstet ist der Stromer – ja nach Wahl – mit einer 39 oder 64 kWh fassenden Batterie. Damit sollen entweder 300 oder 450 km Reichweite zu erreichen sein.

Automobilsalon Paris 2018 Neuheiten und Highlights - KIA proceed

Automobilsalon Paris 2018 Neuheiten und Highlights – KIA proceed

Suzuki auf dem Automobilsalon Paris 2018

Zwei Mal hinschauen muss man beim neuen Suzuki Jimny. 20 Jahre ist der letzte Modellwechsel nun her, da wurde es Zeit für einen Nachfolger. Doch dieser sieht dem Jeep Renegade zum Verwechseln ähnlich. Anders als jener, bietet der Suzuki Jimny aber Handfestes, was die Geländeeigenschaften anbelangt. Als Antrieb steht ein 1.5 Liter Vierzylinder mit 102 PS bereit.

Automobilsalon Paris 2018 Neuheiten und Highlights - Suzuki Jimny

Automobilsalon Paris 2018 Neuheiten und Highlights – Suzuki Jimny

GAC auf dem Automobilsalon Paris 2018

Von Japan geht es nach China: Der Hersteller GAC zeigt sein SUV, das auf den Namen GS5 hört. Optisch zeigt der Chinese anleihen zu anderen Marken, die im selben Segment konkurrieren. Kopien, wie es einst der Fall war, die einem BMW X5 oder anderen gleichen, muss man aber nicht mehr fürchten. Voll-LED-Scheinwerfer, ein aufgeladener 1.5 Liter Benziner und die Sechsgang-Automatik von Aisin machen klar, dass Fahrzeuge aus dem Reich der Mitte nicht mehr im Hintertreffen gegenüber den arrivierten Marken sind.

Automobilsalon Paris 2018 Neuheiten und Highlights - GAC GS5

Automobilsalon Paris 2018 Neuheiten und Highlights – GAC GS5

Keine Angst, das war noch lange nicht alles. Weitere Highlights und Neuheiten folgen im zweiten Beitrag vom Pariser Automobil-Salon 2018.