Umwelt

Fahrverbot für Dieselfahrzeuge

Das Auto. Symbol der Freiheit und Dynamik. Neben Heim und Arbeit der sogenannte „Third Place“, Konsumobjekt, Lebensgefühl, Lebensstil und zumindest aus meinem Leben nicht wegzudenken und nun? Fahrverbot? Als ich im Jahre 1996 meinen Führerschein gemacht hatte, da brauchte ich das Auto gefühlt mehr als die Luft zum atmen. Freiheit! ...

weiterlesen

Olympia im E-Bike-Fieber

Ganz zu Beginn meines Artikels möchte ich euch eine einfache Frage stellen. Wer hat wohl in der ganzen Olympia-Truppe dort unten in Rio den coolsten Job? ...

weiterlesen

Jetzt den alten Diesel loswerden?

Da wird mal wieder eine Sau durchs Dorf getrieben und arme unschuldige Besitzer von Diesel-Fahrzeugen sind die Opfer von Massenhysterie und Panikmache durch die Medien. Der Grund: Das Bundesministerium für Umwelt und das Bundesverkehrsministerium streiten über die Einführung einer blauen Plakette. ...

weiterlesen

SUVs und Geländewagen stören CO2-Reduktion

2014 wurden europaweit strengere CO2-Grenzwerte verabschiedet. Seitdem sehen sich die Autobauer mit einem großen Problem konfrontiert: Die jahrelang forcierte Karosserieform des SUV passt so gar nicht ins Spritsparkonzept und verhagelt die Flottenbilanz. ...

weiterlesen

5 Jahre E10 – Wie stehts um den Biosprit?

Warnschilder, wild überklebte Zapfsäulen und daraus resultierende Verunsicherung und Chaos – so sah es Anfang 2011 bei der Einführung des Biokraftstoffs E10 an unseren Tankstellen aus. Hat sich der Kraftstoff von dem Flop erholt? ...

weiterlesen

Lösung für Luftverschmutzung – Autos raus?

Paris‘ Ankündigung nur noch relativ jungen Autos zukünftig Eintritt in die Metropole gewähren zu wollen, ist die aktuellste Nachricht im Kontext der Luftverschmutzung. Viele Länder und deren Großstädte sehen sich regelmäßig Smogalarmen ausgesetzt. Wie schaut die Lösung aus? ...

weiterlesen

Grüne Umweltplakette und trotzdem ein Knöllchen

Seit 2008 gibt es in Deutschland die ersten Umweltzonen. Egal ob rot, gelb oder grün: Eine Plakette muss an die Windschutzscheibe. Nach erfolgreich absolvierter Abgasprüfung muss nur noch das Kennzeichen auf die Folie geschrieben werden und nach dem Aufkleben darf man in die entsprechende Umweltzone fahren. ...

weiterlesen

Das Lob der Fahrgemeinschaft

Vor ein paar Wochen hatte ich zwei unterschiedliche Gespräche: Zwei Kolleginnen mit der überwiegend gleichen Fahrstrecke von 25, 30 km beklagten sich, wie lästig die alltäglichen Staufahrten sind, dass man da was ändern sollte… In meiner Fahrgemeinschaft berichtete Werner munter, dass wir dieses Jahr bald die 200 Fahrten voll haben. ...

weiterlesen

Hindernisse der Elektromobilität – Gegenargumente

Meine Kollegin Verena hat in ihrem letzten Artikel einige Punkte gesammelt, die der Elektromobilität im Weg stehen. Ohne jetzt in simples „Ich habe mehr Recht als du“ zu verfallen, möchte ich es mir nicht nehmen lassen, auf die von ihr beschriebenen Punkte aus anderer Perspektive einzugehen. ...

weiterlesen

Hey, fahr doch mal etwas Luft durch den Stau!

Ich erinnere mich manchmal an eine Szene aus einer Dokumentation über sogenannte „Postenhändler“, also alles rund um die Ramschware, die in großen Hallen für wenige Euros in Massen vertickt wird. Einem Geschäftsmann wurden in dieser Szene Spardosen aus Blech angeboten. ...

weiterlesen

2 Wochen mit Elektroauto: Die Zoe ist weg – was bleibt?

Zwei Wochen durften wir die Renault Zoe nun testen und wir haben Euch bereits von unseren ersten Fahrversuchen und den klassischen Stolpersteinchen beim Elektroauto Reichweite und Laden berichtet. Welcher Eindruck bleibt? Hat sich unsere Haltung zum Thema Elektroauto irgendwie verändert? ...

weiterlesen

Die Zoe… und der Strom

Wie aus dem letzten Zoe-Beitrag vielleicht etwas durchschien – Zoe hat in mir einen Verehrer gefunden. Das Fahren ist wunderbar und wurde bei mir und den meisten anderen unserer Tester mitgeprägt durch einen ständigen Blick auf den Ladezustand und die Reichweite. Die ökologisch Interessierteren entwickelten einen immensen sportlichen Ehrgeiz, möglichst ...

weiterlesen

Elektroauto in Wiesbaden: Unsere Zoe ist da!

Im Stand: Irritiertes Lauschen: „Ist der Motor denn jetzt an?“ Bei langsamer Fahrt: Fragende Gesichter: „Oh, was ist das, noch immer kein Motorgeräusch, nur so ein – Ommmmm, wie in einer Klangschale!?“ In der Beschleunigung: Strahlende Augen: „Toll, das ist ja wie die Taxifahrt  im Fünften Element!“ ...

weiterlesen

Der Umwelt zuliebe: Mal öfter aufs Fahrrad steigen

Der Frühling ist da: Die ersten Sonnenstrahlen blinzeln vom Himmel, Krokusse und Osterglocken blühen. Dann treibt es viele wieder raus in die Natur nach einem langen, (zugegeben, in diesem Jahr nicht wirklich) kalten Winter: Wir wollen die Sonne genießen und sind so richtig motiviert, unsere Neujahresvorsätze, wie mehr Bewegung an der ...

weiterlesen

Der Umwelt zuliebe – eine Fahrgemeinschaft?

Spätestens mit der Bekanntgabe des aktuellsten IPPC-Klimaberichts und den darin ausgewiesenen Folgen des gestiegenen CO2-Ausstoßes, ist es an der Zeit, auch mal an die Umwelt zu denken. Schnelle Autos hin oder her, aber aus Rücksicht auf Mutter Natur darf es auch gerne etwas umweltbewusster sein. Zum Beispiel durch Gründung von Fahrgemeinschaften. ...

weiterlesen